Nachbericht aus Norderney vom Beachsoccer Cup 2019…

(Bericht von Chantal Diers)

Ende Mai machten wir uns mit den Kids und dem Trainer-Betreuerteam auf den Weg nach Norderney zum Beach-Soccer Cup. Nach knappen vier Stunden Fahrt mit dem Zug und der Fähre kamen wir gegen Mittag auf Norderney an. Nach dem gemeinsamen Zeltaufbau gab es unsere Shirts und die Armbänder für die Verpflegung.

Überfahrt nach Norderney

Am Abend gab es dann für uns eine warme Mahlzeit, kindgerecht Pommes, Currywurst u. Gyros. Am Samstag ging es dann mit dem sportlichen Teil endlich weiter. Fußball spielen im schönen Sand von Norderney. Alle Mannschaften hatten viel Spaß und zeigten sich von Ihrer besten Seite. Mittags gab es Schnitzelbrötchen worüber die Kinder sich sehr freuten. Nach dem Turnier wurden wir wieder mit dem Bus zum Camp zurück gebracht.

Strandfußball

Wer sich von den Kids nicht ausruhte war immer wieder am Fußball spielen bevor es Abendbrot gab. Nach dem Essen fand die große Siegerehrung statt, bei dem jede Mannschaft geehrt wurde. Anschließend schauten noch alle zusammen das Champions-League Finale FC Liverpool-Tottenham Hotspurs.

Nach dem Frühstück am Sonntag wurden schnell die Zelte abgebaut um zügig auf die Fähre und die ersten Züge Richtung Heimat zu bekommen. Dies gelang trotz der Müdigkeit, die langsam in die Knochen von Spielern, Trainern und Eltern schlich. Aber am Ende waren alle zufrieden mit den Tagen auf Norderney und noch heute wird ab und an, über die tolle Zeit gesprochen, indem viele neue und positive Erfahrungen gesammelt wurden. Ein herzliches Dank an alle Teilnehmer!

Chantal Diers geehrt bei Kinder- u- Jugendförderpreis

Am 01. September 2019 fand auf dem Marktplatz in Lingen die Ehrung für den Kinder und Jugendförderpreis der Stadt Lingen statt. Dort wurden alle geehrt die von Ihren Vereinen und Institutionen vorgeschlagen wurden für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

Als Preis gab es nach einer kleinen Fragerunde, auf der Bühne vor dem alten Rathaus, für Chantal eine Urkunde und ein spannendes Gesellschaftsspiel. Die ersten drei Plätze erhielten Geldpreise. Eine gute Sache um Jugendliche an das Vereinsleben und das Ehrenamt heranzuführen und Ihnen zu verdeutlichen, dass Ehrenamt nicht umsonst ist und wertgeschätzt wird von der Gesellschaft.

Chantal ist seit 2018 bei uns im Jugendbereich dabei. Sie ist aktiv als Trainerin bei der F-Jugend dabei und unterstützt uns des weiteren beim E-Jugendturnier, beim Knappen-Camp und bei der Durchführung am Beachsoccer-Cup in Norderney. Auch so, ist sie immer die erste, die sich für ehrenamtliche Tätigkeiten meldet. Vielen herzlichen Dank Chantal!

Fahrt nach Bielawa 2019 (Jugendfußball)…

Im Oktober 2019 ging es vom 03.10.-06.10. nach Bielawa in Polen, mit einer Auswahl von der Stadt Lingen und einigen Mitgliedern vom VfB Lingen. Nachdem wir 2017 letztmals da waren und ein tolles Programm geliefert bekommen haben, waren alle Teilnehmer gespannt was uns dieses Jahr erwartet.

Am 03.10.19 ging es um 20:00Uhr vom Haus der Vereine Richtung Polen. Die Ankunft in Bielawa erfolgte am folgenden Morgen in der dortigen Schule. Dort wurden wir von Marek und seinen Schüler bereits erwartet und zu unserem Aufenthaltsraum für die nächsten Tage gebracht. Auf Turnmatten und Luftmatratze konnten die zwei Nächte gut verbracht werden.

Am ersten Tag erfolgte dann die offizielle Begrüßung beim Bürgermeister der Stadt Bielawa und im Anschluss die Besichtigung und Besteigung der Kirche in Bielawa. Gefühlte 1000 Treppenstufen wurden erklommen. Nach der Kirchturmbesteigung erwartete uns der Stadtpark, wo man gut verweilen kann, bei einem ausgedehnten Spaziergang oder die Wasserlandschaft mit Tretboot fahren genießen kann oder einfach wie die Kids im Kletterwald. Die polnischen Kinder unterstützten unsere Kids dabei tatkräftig bei der Bewältigung der ein oder anderen Herausforderung.

Nach dem Kletterpark gab es Mittagessen in der Schule und im Anschluss ging es zum Fußballturnier. Beim Turnier wussten unsere Kids durchaus zu überzeugen und belegten mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den guten 3. Platz von 5 Teams. Nach dem Turnier gab es noch eine Krakauer und anschließend Abendbrot in der Schule.

Nach dem Abendbrot ging es für uns weiter Richtung Schwimmbad und der Abend nahm so langsam sein Ende. Am Samstag fuhren wir nach Breslau zum Zoo. Dies ist der älteste Zoo in Polen, der aber fortlaufend restauriert wird. Auch Aufgrund des Afrikanium ein tolles Erlebnis. Aufgrund einer Demo in Breslau und der daraus resultierenden Zeitverzögerung verpassten wir das Volleyballspiel in der 2.polnischen Liga in Bielawa. Dadurch hatten wir aber Zeit einen Supermarkt zu besuchen und uns mit polnischen Köstlichkeiten einzudecken. Zum Abschluss fand am Abend nochmal ein ausgiebiger Schwimmbadbesuch statt.

Am Sonntag ging es dann nach dem Frühstuck zurück nach Lingen. Die lange Busfahrt haben die Kinder eindrucksvoll überstanden. Am Ende waren sich alle einig, dass man beim nächsten Besuch wieder mit dabei ist. Vielen Dank an die teilnehmenden Kids und den drei Betreuern Patrick Jank, Josep Enweonwu und Thorsten Struwe.

Spannendes aus dem Jugendfußball…

Mitte August fand unser jährliches Auftakttraining beim VfB Lingen statt. Bei englischen Trainingsbedingungen (Dauerregen) nahmen 22 Kinder am Auftakttraining statt. Optimal trainiert und betreut durch die Jugendtrainer waren die Kinder dennoch mit vollem Einsatz dabei.

Am Abend gab es neben einem Eltern grillen auch das Top-Match Kinder gegen Eltern/Trainer. Trotz vollem Einsatz der Erwachsenen konnten die Kinder beide Duelle (Spiel u. 11m Schießen) für sich entscheiden.

Nach dem Spiel ging es dann für die Eltern nach Hause und für die Kinder zur Übernachtung ins Vereinsheim, um das aktuelle Sportstudio sich noch zu Gemüte anzuschauen. Am anderen Morgen ging es nach dem Frühstück mit einem interessanten Wettkampf weiter.

An verschiedenen Stationen konnten Punkte gesammelt werden um am Ende einen Sieger zu küren. Auch hier waren die Kinder wieder top motiviert und gingen an Ihre Grenzen. Die Siegerehrung fand am Ende in der Gruppe statt und jedes Kind ging zufrieden nach Hause. Wir freuen uns schon aufs Auftakttraining 2020. Vielen Dank an alle Teilnehmer, Eltern und Trainer und Betreuer.

Eine Woche vor dem Auftakttraining fand das „Knappen-Camp“ auf dem Sportgelände des VfB statt. Auch dieses war ein so großer Erfolg für alle Seiten, dass es 2020 eine Wiederholung gibt.

Im September belohnten sich die Trainer aus dem Jugendbereich D-Jugend-Minis mit einem griechischen Abend, der vom Verein finanziell unterstützt wurde. Alle Beteiligten gingen zufrieden nach Hause und eine Wiederholung scheint nicht ausgeschlossen 😉 Als weitere Aufmerksamkeit erhalten die Coaches in nächster Zeit eine Jacke für den Trainings- u. Spielbetrieb.

Ein weiteres Highlight folgt noch. Die Fahrt nach Bielawa in Polen vom 03.10.-06.10.2019. Wir sind schon sehr gespannt. Bericht folgt.

Aktuelles aus dem Jugendfußball…

Seit Anfang August befinden sich alle Mannschaften wieder im Trainings- u. Spielbetrieb. Alle Kinder sind wieder mit Ihren Trainern voll motiviert bei der Sache. Positiv ist zusätzlich zu erwähnen, dass wir mit Dennis Dickebohm und Maik Kaßner zwei Personen gewinnen konnten die uns im Jugendbereich unterstützen.

Nicht so positiv ist, dass unserem Partnerverein kurzfristig vor der Saison mehrere Spieler bei der A-Jugend abgesprungen sind, so dass keine A-Jugend am Spielbetrieb teilnimmt. Die übrigen Spieler spielen nun zum Teil in Altenlingen bzw. Laxten weiter.

Die B/C Junioren spielen als 9er Mannschaft in der 2.Kreisklasse Süd/Mitte und belegen aktuell einen guten Mittelfeldplatz. Trainiert wird die Mannschaft von Richard Kraan und Jörg Bauer.

Die D-F-Jugendlichen spielen aktuell beim VfB Lingen und trainieren immer Dienstag und Donnerstag beim VfB Lingen. Interessierte sind immer Herzlich Willkommen.

Die D-Jugend spielt in der 2.Kreisklasse Süd als 9er Mannschaft in der Staffel B. Nach fünf Spieltagen belegt die D-Jugend dabei den 3. Platz . Bislang ist das Trainerteam um Patrick Jank, Frank Rademaker, Alois Taubken und Maik Kaßner sehr zufrieden mit der Mannschaft. Erwähnenswert ist der Sieg gegen Tabellenführer Lengerich mit 5:0.

Die Mannschaft von Bernhard Hegel und Frank Rademaker ist mit der E-Jugend aufgrund der starken Ergebnisse im letzten Jahr, in einer starken Staffel gesetzt worden. Da aber viele Spieler aus dem jüngeren Jahrgang stammen, ist nach den ersten Spielen doch ein großer Abstand zu den ersten Mannschaften von Biene etc. zu merken und es gab teilweise hohe Niederlagen. Bestes Spiel war das 3:3 gegen Clusorth-Bramhar. In der Rückrunde wird eine Staffelkorrektur erfolgen.

Die F-Jugend von Hermann Wessels, Dennis Dickebohm und Chantal Diers spielen starken offensiven Fußball und die Kinder sind immer 100% motiviert. Trotz der starken Gegner gelingt es den Kids immer Tore zu erzielen und meistens alle Spiele offen zu gestalten. Bislang fehlt oft einfach am Ende noch das Glück und die Spiele gehen knapp verloren. Aber dieser Mannschaft steht eine goldene Zukunft bevor.

Im Minikicker-Bereich sind immer wieder neue Spieler zum Training erschienen, dort scheint es nicht unmöglich zu sein für die kommende Rückserie evtl. eine Mannschaft nachzumelden.

Wir benötigen immer noch weiter Unterstützung im Jugendbereich. Wer sich vorstellen kann bei uns mit tätig zu werden melde sich gerne bei Alois Taubken, Uwe Augustin oder Patrick Jank.

Alte Herren gewinnen Turnier in Neulehe…

Bereits am 05.07.19 konnten unsere „Alten-Herren“ beim Turnier des FC Neulehe als Sieger vom Platz gehen. Die gegnerischen Mannschaften kamen aus Papenburg, Rhede, Dörpen, Ahlen-Steinfeld usw. Nach erfolgreichem Abschluss als Gruppenerster wurde auch das Finale erfolgreich bestritten. Herzlichen Glückwunsch an die „Alten-Herren“.

Pokalübergabe…
Siegerteam VfB Lingen -Alte Herren-