Fußball beim VfB

Besuch bei unseren Freunden in Bielawa


Donnerstag den 28.9.2017 sind wir mit Kindern und Erwachsenen um 20 Uhr nach Bielawa (Polen) vom Haus der Vereine in
Damachke gestartet. Am Freitag sind wir um 9:30 angekommen. Uns erwarteten drei Tage mit vollem Programm. Angefangen
mit einem gemeinsamen Frühstück am Freitag . Im Erholungszentrum Sudety, danach Bezug unserer Unterkünfte, die
Erwachsenden im Hotel Palac und die Kinder und Betreuer in einer Grundschule. Empfang im Rathaus um an der Ehrenbürger
Ehrung  von Klaus Guttler Mitglied beim VfB Lingen teilzunehmen. Die erste Anstrengung für die Kinder und die Betreuer war
die Besteigung eines Kirchturms der MariaHimmelfahrts Kirche Langenbielau, es ist der zweithöchste Kirchturm in Schlesien.
Anschließend einen Spaziergang zum Stadtpark, wo die Kinder im Seilpark unter Anleitung klettern konnten in ca. 4m Höhe.
Eine Fußballtrainingseinheit mit den Betreuern in der Turnhalle mit anschließendem Besuch der Schwimmhalle für die Kinder
rundete den Freitag ab. Am Samstag fuhren Die Kinder und  Erwachsenden gemeinsam nach Wroclaw (Breslau) dort gingen
die Erwachsenden in die Stadt und die Kinder und Betreuer besuchten den Zoo. Auf dem Rückweg besichtigten alle zusammen
die größte Holzkirche / Friedenskirche (Świdnica). Der Tag endete für die Kinder und Betreuer mit dem Besuch im Schwimmbad
in Bielawa. Am Sonntag nahmen alle zusammen an einem Fußballturnier in Bielawa teil. An dem Kinder aus Bielawa und aus
Lingen in gemischten Mannschaften vom Alter wie auch von der Nationalität teilnahmen. Als krönenden Abschluss des Turnieres
spielten zwei Mannschaften mit je 7 Spielern bestehend aus Trainern aus Bielawa und aus Lingen mit drei Betreuer und vier
Erwachsenden die mit nach Bielawa mitgefahrenwaren. Am Ende mussten sich die Lingener 3:1 geschlagen geben, da ein Spieler
in der 2 Halbzeit sich einen Muskelfaserriss zu zog, da das Spiel unter dem Motto Spaß mit Freunden gestanden hat nahmen Sie
das gelassen hin. Nach dem Turnier feierten wir alle zusammen beim Grillen. Gehen 21 Uhr traten wir die Rückreise an und
kamen am Montag um 8:00 Uhr in Lingen erschöpft an von den erlebnisreichen Tagen an wo die Kinder von ihren Eltern in
Empfangen genommen wurden.