Gesundheitssport

Gesundheitssport Tischtennis beim VfB Lingen

Tischtennis macht Spaß und ist gesund. Dies haben nicht nur die TT-Spieler des VfB Lingen erkannt, sondern auch der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) als Dachorganisation aller Sportarten. Deshalb konnte Tischtennis als bisher einzige Spielsportart das Siegel „Sport pro Gesundheit“ des DOSB erwerben. Seit September 2009 nun hat Andreas Heunisch, Trainer und Abteilungsleiter Tischtennis, den B-Trainer-Schein Gesundheitssport. Der VfB Lingen hat das Siegel ab dem 01.12.2009 verliehen bekommen.

 

Seit diesem Zeitpunkt sind die Voraussetzungen gegeben, beim VfB einen Gesundheitssportkurs anzubieten. Das Angebot richtet sich besonders an Menschen in der zweiten Lebenshälfte, die wieder mit dem Sport beginnen möchten oder auf ungewöhnliche Weise ihre Fitness steigern möchten.

Der Schwerpunkt des Kursprogramms ist das spielerische Ausdauertraining mit der Lifetime-Sportart Tischtennis. Ziel ist die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems. Koordinations- und Technikschulung, Kräftigungs- und Entspannungsübungen und natürlich kleine Tischtennis-Wettlämpfe runden das Programm ab. Geeignet für Anfänger und Wiedereinsteiger im Alter von 18-88 Jahren. Ein zertifiziertes Präventionsangebot des VfB Lingen.

Der nächste Kurs startet am 09.04.2013 in der Sporthalle der Grundschule Damaschke. Beginn ist jeweils 18:30 Uhr. Der Kurs kostet 80,- € für Nichtmitglieder und 40,- € für Mitglieder. Einige Krankenkassen erstatten bis zu 80% der Kursgebühr. Der Kurs findet nur statt, wenn sich bis zum 05.04. mindestens 8 Personen angemeldet haben. Die Anmeldung gibt es bei den Downloads links im Menü auf der Homepage.

Für Fragen steht Andreas Heunisch zur Verfügung (Tel. 0591/72774 oder eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).