post

Pfingstturnier 2019 – Sieger SDC 12 Denekamp

21 E-Jugendmannschaften, die mit ihren Trainern und Betreuern drei Tage im Zeltlager auf dem Sportgelände des VfB Lingen verbrachten, wurden von Lingens Zweiten Bürgermeister, Stefan Heskamp, am Sonntag offiziell begrüßt. So waren in diesem Jahr  sechs polnische, drei Niederländische und Teams aus vielen Regionen Deutschlands dabei.

Bei den anschließenden Vorrundenspielen kam es zu spannenden Begegnungen mit vielen Toren.  Sieger der Halbfinalspiele wurden der SDC Denekamp II aus den Niederlanden,  AP Progres, MKS Blekitni Orneta aus Polen, MTV Dänischenhagen Kiel I, SV Lengerich-Handrup/Wettrup, SV Voran Brögbern, VfB Hüls II und JSG VfB/RB Lingen II.

SV Olympia Laxten besiegte beim Spiel um Platz 3 den MTV Dänischenhagen Kiel II mit 8:0. Im Endspiel standen sich SDC 12 Denekamp I und der Titelverteidiger aus dem Vorjahr SC Kapellen Erft aus Grevenbroich gegenüber. Sieger des Turniers wurde der SDC 12 Denekamp.

Viel Spaß bereitete auch das Fußballspiel der Betreuer der Mannschaften gegeneinander.

Die Siegerehrung wurde durch die anwesenden Gäste aus Verbänden, Sport und Politik begleitet: Heinz Tellmann Lingens Erster Bürgermeister, Kreistagsvorsitzende des Emslandes Ulla Haar, NFV Vorsitzender Hubert Börger.

Der VfB Lingen würde sich sehr freuen, noch viele Jahre internationale Gäste beim traditionellen, jährlichen PfPingstturnier begrüßen zu dürfen!

Der Link zu den Fotos folgt in Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.