Starke erste Hälfte wird am Ende nicht belohnt. D-Jugend unterliegt Altenlingen mit 2:5.

JSG VfB/RB Lingen – ASV Altenlingen IV 2:5 (2:1)

Aufstellung: S.Bejta(TW), K.Struwe, L.Struwe, D.Rademaker , A.Ibrahim, S.Mohaupt, J.Jank
weitere Spieler/innen: W. Wisniewaska, I.Vejselovic, P.Bauer, E.Simon, M.Gerdelmann. Es fehlten: K.Valtchev.

Tore: 1:1, 2:1 A.Ibrahim

Im dritten Punktspiel trafen wir auf die Mädchenmannschaft vom ASV Altenlingen und aufgrund der Tabellensituation 3. gegen 4. erhofften wir uns im Nachbarschaftsduell evtl. Punkte ergattern zu können. Aus der E-Jugend unterstützten uns diesmal Daniel R., Luca S. und Adnan I.
Nach ca. 20 Sekunden begann die Partie wie die letzten auch schon immer angefangen hatten mit einem 0:1 Rückstand. Die JSG ließ sich aber nicht davon beeindrucken und biss sich ins Spiel hinein. Es war ein munteres Spiel in der ersten Hälfte mit den besseren Torchancen für die JSG. Zur Halbzeit führte die JSG zum ersten Mal überhaupt mit einer 2:1 Führung.

In der zweiten Hälfte sollte das Ergebnis weiter ausgebaut werden, so war die Marschroute. Die erste Torchance hatten auch noch die Lingener, aber die Mädels vom ASV hatten anschließend unsere Lücken entdeckt und nutzten diese eiskalt in der 38. und 41 Spielminute und gingen mit 3:2 in Führung. Nach dem Führungstreffer für den ASV stellten wir noch mal um und kamen auch wieder besser ins Spiel aber erzielten nicht mehr den Ausgleich. Stattdessen wurden wir eiskalt ausgekontert und lagen 2:4 zurück. In der Schlussviertelstunde plätscherte das Spiel dann ein wenig daher und es gab kaum noch nennenswerte Torchancen. Am Ende dennoch ein verdienter Sieg für Altenlingen aufgrund der erfahrenen Spieler. Für die Jungs und Mädels der JSG wird es weiterhin darum gehen sich von Spiel zu Spiel zu verbessern und Tore zu schießen.

Nächster Gegner ist am Dienstag, den 11.09.2018 um 18:00Uhr auswärts die JSG Darme/Schepsdorf III.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.