VfB Lingen I weiter ohne Gegentreffer

Den Notizzettel hätte Schiedsrichter Nils Musekamp im Spiel des VfB Lingen gegen Emsbüren IV in der Anfagsphase auch gleich in der Hand behalten können, in den ersten 11 Minuten durfte er gleich zwei Treffer von Tim Wessolek und das 2:0 von Lars Steinke notieren. „Wenn man nach 11 Minuten mit drei Toren in Führung liegt, gibt man das Spiel natürlich nicht mehr aus der Hand, am Ende hätten wir noch höher gewinnen können“, zog Klaus Bloom Bilanz. Nach dem 3:0 gegen Baccum II jetzt das 5:0 gegen Emsbüren IV, besser kann man nicht starten.

Ganzen Beitrag lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.